Besseres Geldsystem

Das Netzwerk für ein besseres Geldsystem.

Unterstützer



Das Wissen um die „Risiken und Nebenwirkungen“ unseres Geldsystems sollte zur Allgemeinbildung eines jeden Menschen gehören!

Daher unterstützen bereits

182
engagierte Menschen die Idee unserer

BG-AKADEMIE!



DANKE!!



Newsletter abonnieren und Unterstützer werden

zur BG-Akademie
  • Mit Sammy sicher durch den Straßenverkehr

    Mit Sammy sicher durch den Verkehr

    Wir sind dabei!

  • Geldsystem-Infos – Übersicht





    In dieser Rubrik haben wir jede Menge Informationen rund um unser Geldsystem und die damit verbundenen “Risiken und Nebenwirkungen” für Sie zusammengetragen.

     

    Als Kapitalanleger ergeben sich daraus für Sie verschiedene Konsequenzen und Optionen. Informationen dazu erhalten Sie bei den Seminaren unserer BG-Akademie.

     

     

    APRIL 2018 –  DAS ZDF ERKLÄRT DAS GELDSYSTEM:

     

    Mann, Sieber! vom 17.4.2018 Geldschöpfung aus Nichts

     

     

    Warum wir ein besseres Geldsystem brauchen – die einfachste aller Erklärungen:

     

    Geldschöpfung einfach erklärt - Staatsverschuldung und der Fehler in unserem Geldsystem

     

     

    Das Problem, erklärt in drei kurzen Schritten (1 Min. / 1 Min. / 3 Min.):

    Diese drei Filme sind wirklich gut – und zwar aus zweierlei Gründen:

    Zum einen sind sie kurz und knapp und zeigen eine Problematik auf. So soll es sein.

    Zum anderen sind sie fachlich nicht ganz korrekt – und somit ein wunderbares Beispiel dafür, wieso viele Menschen von dem Geldsystem-Thema verwirrt sind.

    Der 1. und 3. Film stellen nämlich nicht die Frage, woher überhaupt die ersten 1.000 Taler kommen. Denn tatsächlich werden für die “Herstellung” der zweiten 1.000 Taler die ersten 1.000 Taler überhaupt nicht benötigt. Sie werden einfach durch eine Soll-Haben-Buchung erzeugt – so wie das Tobias Mann und Christoph Sieber oben erklären.

    Die anschließend erklärten Problemfelder wiederum sind korrekt dargestellt.

     

    Geldschöpfung durch Kreditvergabe

    WIe wirkt sich der Zinseszinseffekt aus?

    Schulden - Wer zahlt die Zinsen?

     

     

    Das Ergebnis – Umverteilung (7 Min.):

     

     

    Als Ergänzung: 

    KenFM im Gespräch mit: Christoph Pfluger („Das nächste Geld“) (109 Min.)

    Von Griechenland über Minuszinsen bis zum Bargeldverbot aus Sicht des Geldsystems – alles wird angesprochen

    Highlight: “Hyper-exponentielle Bewusstseinsentwicklung” als Lösung für das Problem (5 Min.)

     

    Über das historische Ringen zwischen öffentlicher und privater Geldschöpfung -- eine sehr interessante Dokumentation:

    Das Geheimnis von Oz (111 Min.)

     

     

     

    Weitere Geldsystem-Infos:

    Kurzfilme und Artikel – auch sehr gut zum Einstieg geeignet

    Aktuelle Meldungen über die Symptome – Ursache: Geldsystem!

    Filmhäppchen zum Geldsystem

    Gute Serie zur tieferen Einarbeitung – Geld als Schuld

    Eine wahre Fundgrube zum Thema Geldsystem: Interviews von KenFM

    Weitere Filme zum Thema Geldsystem

    Artikel und Studien zum Thema Geldsystem

    Vorlesungen zum Thema Geld (8 x 90 Minuten)

     

    Auswirkungen auf uns:

    Inflation

    !!! Minuszinsen und die geplante Abschaffung des Bargeldes !!!

    Geldsystem und Umwelt

    Geldsystem und Geopolitik

    Juristische Betrachtung

    Beiträge über die Auswirkungen des Geldsystems – ohne das Geldsystem selbst zu erwähnen

    Und natürlich die Anlagerisiken

     

    Beiträge rund ums Geld – erweiterter Rahmen:

    Kurzweilig

    Ernsthaft

     

    Lösungsansätze:

    Vollgeld

    Krypto-Währungen

    Fließendes Geld

    Gold-Standard

    Österreichische Schule der Nationalökonomie

    Islamisches Finanzsystem

    Tauschwährung Livatu der Tanbunia-Bank auf der Südsee-Insel Vanuatu

    Weitere Lösungsansätze

    Eine Welt ohne Geld – Utopie?

     

     

     

    Spezial:

    Sie fragen sich, wieso wir das alles mit uns machen lassen? Weil wir Menschen bestens erforscht sind – ganz besonders unsere Psyche. Und dieses Wissen wird gegen uns angewendet.

    Sie finden die Vorstellung abstrus, dass etwas BEWUSST GEGEN UNS angewandt wird? Dann haben Sie sich vielleicht noch nie mit dem Thema “Kriegslügen” beschäftigt – es tun sich menschliche Abgründe auf. Hier eine kleine Zusammenstellung der Friedensmahnwache Heidelberg: Kriegslügen.

    Sehen Sie zu diesem Themenkomplex diese vier hervorragenden Beiträge:

     

    Prof. Dr. Rainer Mausfeld: „Warum schweigen die Lämmer?“ – Techniken des Meinungs- und Empörungsmanagements (Professor für Psychologie, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, 65 Min.)

    KenFM im Gespräch mit: Prof. Rainer Mausfeld (Professor für Psychologie, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, 112 Min.)

    Wenn es einer sehr kleinen und übersichtlichen Gruppe von Menschen gelingt, die Massen global und über Jahrzehnte für die eigenen Ziele arbeiten zu lassen, kann das nur dann erfolgreich bewerkstelligt werden, wenn diese Eliten die Techniken der Gehirnwäsche auf allen Ebenen konsequent zur Anwendung bringen. Schon der Umstand, dass Völker sich für Krieg begeistern lassen, zeigt die Macht dieser Technik.

     

    Macht der Medien (1) – Der Einfluss der Massenmedien auf die Gesellschaft (117 Min.)

    Macht der Medien (2) – Musik – die okkulte Agenda Mindcontrol – Und sie sind doch in unseren Köpfen (111 Min.)

    Medien beeinflussen unser tägliches Leben und Denken mehr, als wir glauben. Längst geht es nicht mehr einfach um „Information“. Experten sprechen von verschwimmenden Grenzen zwischen Fiktion und Realität, unterschwelligen Botschaften, Hypnosetechniken und Charakterveränderung. In diesem gut verständlichen Seminar werden aktuelle Erkenntnisse aus Medizin, Psychologie und Gottes Wort dargestellt.

    Thomas Kasunic studierte Medienkommunikation, Medienberatung und Mediendesign. Schon als DJ erkannte er die manipulative Wirkung von Musik und begann daraufhin, tiefer zu forschen. Vor allem ist er ein begeisterter Bibelleser, da dieses Buch über unsere Zeit viel zu sagen hat. Vorträge und Seminare zu diesen und anderen Themen führten ihn bisher durch Deutschland sowie nach Österreich und Rumänien.

     

     

    Oder Sie suchen nach Vorträgen der Referenten der Edelmetallmesse München. Dort dürften Sie zum Thema Geldsystem sicher auch fündig werden.

     

     

    Für Kapitalanleger: Wie Sie als Anleger mit den “Risiken und Nebenwirkungen” des Geldsystems umgehen können, erfahren Sie bei den Seminaren unserer BG-Akademie

     

    Für Finanzberater: Wenn Sie diese Thematik in Ihre Beratung integrieren möchten, liefern wir mit unserem Berater-Newsletter “BG-Info” die passenden Ideen – kostenlos und unverbindlich

     

    Wenn Sie unsere Ideen gut finden, tragen Sie sich gerne rechts als Unterstützer ein