Besseres Geldsystem

Das Netzwerk für ein besseres Geldsystem.

Unterstützer



Das Wissen um die „Risiken und Nebenwirkungen“ unseres Geldsystems sollte zur Allgemeinbildung eines jeden Menschen gehören!

Daher unterstützen bereits

294
engagierte Menschen die Idee unserer

BG-AKADEMIE!



DANKE!!



Newsletter abonnieren und Unterstützer werden

zur BG-Akademie
  • Mit Sammy sicher durch den Straßenverkehr

    Mit Sammy sicher durch den Verkehr

    Wir sind dabei!

  • Die Spielregeln





    Bevor Sie auf Beratersuche gehen, finde ich es ganz wichtig, mit Ihnen über Erwartungen zu sprechen. Was kann ein Finanzberater leisten – was nicht?

    Manche Anleger erwarten von einem Finanzberater nämlich hellseherische Fähigkeiten wie:

    • Er weiß sofort, was gut und richtig für mich ist …
    • … er weiß außerdem, wie sich die Wirtschaft entwickelt …
    • … und die Börsen natürlich auch …
    • … sowie der Immobilienmarkt, der Bitcoin und auch sonst so alles, in das man investieren kann …
    • … und er empfiehlt daher auch nur gewinnbringende Anlagen …
    • … die dann oft auch nichts kosten dürfen …

    Und es gibt wahrscheinlich noch viele andere Dinge, die Menschen von einem Finanzberater erwarten.

    Die Realität ist da leider ernüchternd:
    Hat ein Finanzberater hellseherische Fähigkeiten? NEIN!
    Muss ein Finanzberater Geld verdienen? JA!

    Hinzu kommt dann bei einer Plattform wie dieser noch die Frage: Kenne ICH alle Kollegen in meinem Berater-Netzwerk persönlich und weiß, wie sie arbeiten?

    Auch dazu eine klare Antwort: NEIN!

    Daher hier meine Spielregeln beim Berater-Netzwerk:
    Jeder Berater, der sich bei mir meldet, darf auf meiner Homepage erscheinen. Aufgrund des Gesprächseinstieges über die systembedingten Anlagerisiken können Sie als interessierter Anleger einmal davon ausgehen, dass sich nur solche Berater bei mir melden, die zu diesen Themen auch qualifiziert beraten können. Wenn nicht, merken Sie das wahrscheinlich relativ schnell.

    Sollten Sie als Kunde nach einer Beratung unzufrieden sein, kommen Sie bitte auf mich zu. Ich werde den Fall dann prüfen, mir beide Seiten anhören und  anschließend entscheiden, ob die Beratung in Ordnung war. Wenn nicht, bekommt der Kollege eine – gut sichtbare – gelbe Karte. Mit der zweiten gelben Karte bekommt er die rote und ich nehme ihn von der Seite.

    Das ist meine Art der Qualitätssicherung.

    JEGLICHE HAFTUNG FÜR DIE BERATUNG DER KOLLEGEN IST SELBSTVERSTÄNDLICH AUSGESCHLOSSEN!

    Was ich aber tun kann ist, Ihnen als interessiertem Anleger ein paar Tipps zu geben, woran Sie einen “guten” Berater erkennen können. Diese Tipps finden Sie hier:

    Woran erkenne ich einen “guten” Finanzberater?