Besseres Geldsystem

Das Netzwerk für ein besseres Geldsystem.

Unterstützer



Das Wissen um die „Risiken und Nebenwirkungen“ unseres Geldsystems sollte zur Allgemeinbildung eines jeden Menschen gehören!

Daher unterstützen bereits

304
engagierte Menschen die Idee unserer

BG-AKADEMIE!



DANKE!!



Newsletter abonnieren und Unterstützer werden

zur BG-Akademie
  • Mit Sammy sicher durch den Straßenverkehr

    Mit Sammy sicher durch den Verkehr

    Wir sind dabei!

  • Dem SAG ein Schnippchen schlagen – mit Investmentfonds – 4





    “Finanzen ohne Fachchinesisch”
    – der Unterstützer-Newsletter –

    Termin offen

     

     

    Liebe Unterstützerinnen,
    liebe Unterstützer,

    eines der größten Anlagerisiken in der heutigen Zeit ist es, sein Geld auf einem Bankkonto stehen zu lassen – dem SAG – Sanierungs- und Abwicklungsgesetz – sei Dank.

    Aus diesem Grund stelle ich unter der Überschrift “Dem SAG ein Schnippchen schlagen” interessante Anlagemöglichkeiten vor, wie Sie Ihr Geld vom Konto runter bekommen können (bitte beachten Sie dabei den Haftungsausschluss).

    Ach so … bevor ich loslege mit der heutigen Ausgabe: Haben Sie denn überhaupt noch Geld zum Anlegen? Ich meine, jetzt gibt es doch wieder Zinsen, da müssten die meisten doch eigentlich weniger Geld haben.

    Wie? Das verstehen Sie nicht? Mit Zinsen müssten Sie doch eigentlich mehr Geld haben? Tja … das dachte ich früher auch. Bis ich irgendwann auf den folgenden Film gestoßen bin. Denn ob Ihnen Zinsen nützen oder nicht, hängt ganz entscheidend davon ab, WIE REICH Sie sind. Sehen Sie selbst:

    Der Film ließ mich damals ziemlich sprachlos zurück, als ich ihn zum ersten Mal gesehen hatte. Wie ich Sie jetzt vielleicht auch …

    Denn nun geht es zur Vorstellung des heutigen Investmentfonds. Ich will dabei auch gar keine großen Worte verlieren, sondern lediglich meine Freude darüber zum Ausdruck zu bringen, dass sich die Marketingabteilung der Fondsgesellschaft für eine Farbe entschieden hat, die wunderbar zu meiner Homepage passt 🙂 Isses net schee:

    Den Rest macht der Fonds schon selbst, denn die Zahlen sprechen ja eigentlich für sich. Aber dennoch eine kleine Erklärung:

    Dunkelgraue Linie unten: Solche Fonds bekommt man meistens, wenn man nicht fragt.
    Grüne Linie oben: Diesen Fonds könnten Sie haben, wenn Sie fragen. Wen? Kommt noch.

    Schaut doch ganz gut aus, oder? Auch bei der Geldwert/Sachwert-Frage bekommt der Fonds den grünen Sachwert-Haken.

    Garantie, dass es auf immer und ewig so weiter geht? Nö. Wie immer.

    Auch wie immer: Wenn Sie mehr zu diesem Investmentfonds wissen möchten, leiten Sie diesen Newsletter einfach an Ihren Finanzberater weiter. Er findet das Fondsprofil – neben vielen weiteren interessanten Anlageideen – hier in meiner Fondsmanager-Galerie.

    .

     

    Sie wünschen sich eine Beratung zu diesem Thema?
    Passende Ansprechpartner finden Sie in meinem
    Berater-Netzwerk

     

    ******

     

    Sie finden meinen Newsletter interessant?
    Dann leiten Sie ihn bitte weiter!
    Diese Informationen betreffen JEDEN!
    Danke!

    “Finanzen ohne Fachchinesisch” abonnieren Sie hier – natürlich kostenfrei:

    “Finanzen ohne Fachchinesisch”