Besseres Geldsystem

Das Netzwerk für ein besseres Geldsystem.

Unterstützer



Das Wissen um die „Risiken und Nebenwirkungen“ unseres Geldsystems sollte zur Allgemeinbildung eines jeden Menschen gehören!

Daher unterstützen bereits

531
engagierte Menschen die Idee unserer

BG-AKADEMIE!



DANKE!!



Newsletter abonnieren und Unterstützer werden

zur BG-Akademie

Bundeskanzler Scholz: “Die Einlagen sind sicher”





Liebe Leserinnen und Leser
von
“Finanzen ohne Fachchinesisch”
und
“BG-Info”

 

 

Wenn wie dieser Tage Banken ins Wanken geraten, gilt es seitens des Systems, die Bevölkerung zu beruhigen, um einen “Bank-Run” zu vermeiden – das Abheben von Bargeld in großen Mengen. Dies würde nämlich zu einem Zusammenbruch unseres Finanzsystems führen, in dem Banken das Privileg genießen, durch bloße Soll-Haben-Buchung “Geld aus dem Nichts” schöpfen zu können, um dafür Zinsen zu verlangen.

Daher trug dieser Tage ein Artikel in fondsprofessionell genau diese Überschrift:

Bundeskanzler Scholz: “Die Einlagen sind sicher”

Im Artikel heißt es:

“Vergleiche mit 2008 lehnt Scholz ab, das Geld- und Bankensystem sei deutlich stabiler als vor der letzten Finanzkrise. “Wir leben in einer völlig anderen Zeit. Gesetzgeber und Bankenaufsicht haben ihre Lehren aus der Lehman-Pleite 2008 gezogen. Die Regulierungsvorschriften für die Banken sind strenger als damals”.”

Mal ehrlich: Glauben Sie das???

Fakt ist:

In der Euro-Zone gibt es ungefähr ACHT MAL so viel Kontoguthaben, wie Bargeld im Umlauf ist!

Und NUR darum geht es!

Denn: Heben alle geichzeitig ihr Geld ab, könnte es eng werden …

Daher gilt es seitens des Systems, dies unbedingt zu verhindern!

In der Finanzkrise 2008 war es so, dass Bundeskanzlerin Merkel und Finanzminister Steinbrück zur besten Sendezeit vor die Kameras getreten sind, um ein wenig mit uns zu pokern …

… was Herr Steinbrück einige Jahre später so kommentiert hat:

Noch Fragen?

Ich finde es ungeheuer wichtig, dass sich immer mehr Menschen dieser Zusammenhänge bewusst werden!

In unserer heutigen Welt werden wir zunehmend mit fragmentierten Informationen überschüttet.

Informationen: Ja, bitte mehr davon!
Aber der Zusammenhang bleibt oft auf der Strecke. Und das ist durchaus gewollt!

Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen DRINGEND die Teilnehme an der Bargeld-Challenge von Hansjörg Stützle, wo das Thema Bargeld von allen Seiten beleuchtet wird. Vor allem der NUTZEN des Bargeldes,  der in der heutigen Berichterstattung viel zu oft unter geht!

Hier können Sie sich kostenlos anmelden – am 16. April geht es los:

Zur Bargeld-Challenge

 

Aufgrund ihrer Wichtigkeit hat die Bargeld-Challenge nun auch ihren eigenen Platz auf meiner Homepage.
Mit zwei Interviews von mir mit dem Organisator Hansjörg Stützle und vielen weiteren Informationen zum Thema:

BARGELD-CHALLENGE – Beginn 16. April 2023

Mein Appell: Machen Sie mit!!!

Selbstverständlich werden wir das Thema auch bei meinem Berater-Workshop am 28. März in Mannheim besprechen – nur für Menschen aus der Finanzbranche:

zum Berater-Workshop am 28. März im Mannheim – es gibt noch Restplätze

Melden Sie sich gleich an!
Einfach per Mail an mail@besseres-geldsystem.de.

 

 

Sie wünschen sich eine Beratung zu diesem Thema?
Passende Ansprechpartner finden Sie in meinem
Berater-Netzwerk

 

******

 

Sie finden meinen Newsletter interessant?
Dann leiten Sie ihn bitte weiter!
Diese Informationen betreffen JEDEN!
Danke!

“Finanzen ohne Fachchinesisch” abonnieren Sie hier – natürlich kostenfrei:

“Finanzen ohne Fachchinesisch”