Besseres Geldsystem

Das Netzwerk für ein besseres Geldsystem.

Unterstützer



Das Wissen um die „Risiken und Nebenwirkungen“ unseres Geldsystems sollte zur Allgemeinbildung eines jeden Menschen gehören!

Daher unterstützen bereits

617
engagierte Menschen die Idee unserer

BG-AKADEMIE!



DANKE!!



Newsletter abonnieren und Unterstützer werden

zur BG-Akademie

Wo komm ich her …





“Finanzen ohne Fachchinesisch”
– der Unterstützer-Newsletter –

22. Dezember 2022

 

 

Liebe Unterstützerinnen,
liebe Unterstützer,

mit den Worten “und ab da von der Couch herunter bis zum Hier und Heute – mit Höhen und Tiefen” hatte ich Ihnen in der letzten Woche die Zeit vom 27. Februar 2016 – meinem “Robin-Hood-Tag” – bis heute beschrieben.

Und wissen Sie was: Ich wusste das sogar schon vorher – also an diesem “Robin-Hood-Tag”. Also das mit den Höhen und Tiefen. Es war echt wie eine Eingebung.

Nun können Sie vielleicht auch erahnen, wieso ich bei diesen Zeilen von Thees Uhlmann meine Tränen nicht mehr aufhalten konnte:

Wunder dich nicht über die Toten auf dem Rücksitz
Und lass sie für uns Waltzing Matilda singen
Und wunder dich nicht über die Route die ich nehme
Du wirst sehen ich werde uns sicher ans Ziel bringen
über die Berge, die Städte, die Flüsse und Ströme
Und wir werden mit den Toten zusammen singen
Mit den Toten zusammen singen

Am Ende wird also alles gut. Ist das nicht schön?

Ich denke, Sie sehen die damals vorausschauende Beschreibung meiner kommenden Jahre in diesen Zeilen. Er war echt krass, dieser Tag. Beziehungsweise eigentlich war es ja nur eine Autofahrt.

Aber ich will Sie ja hier auch nicht mit meinem Gesülze langweilen …

Wenn Sie es aber ganz genau wissen möchten, dann dürfen Sie das. Hier geht es zum “Robin-Hood-Tag”:

Die Toten auf dem Rücksitz

Und wenn Sie dann immer noch nicht genug haben, finden Sie von dort aus auch die komplette Geschichte – in meinem Buch. Ist nicht zu verfehlen. Viel Vergnügen!

Ist ja vielleicht auch was für über die Feiertage – Frohes Fest!