Besseres Geldsystem

Das Netzwerk für ein besseres Geldsystem.

Unterstützer



Das Wissen um die „Risiken und Nebenwirkungen“ unseres Geldsystems sollte zur Allgemeinbildung eines jeden Menschen gehören!

Daher unterstützen bereits

620
engagierte Menschen die Idee unserer

BG-AKADEMIE!



DANKE!!



Newsletter abonnieren und Unterstützer werden

zur BG-Akademie

Infos für Finanz-Profis





„BG-Info“ – der Berater-Newsletter

 

Die Ideen-Fundgrube für Finanzberater, Produktanbieter und interessierte Menschen aus der Finanzbranche

Transportiert Ideen, wie man als Finanzberater mit seinen Kunden zu der komplexen Geldsystem-Thematik kommunizieren kann

Veröffentlicht Aktivitäten und Termine unserer BG-Akademie für Berater und Produktanbieter

 

 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – –

 

 

XING-Gruppe „Besseres Geldsystem“

 

Dient dem Erfahrungsaustausch für Berater, Produktanbieter und interessierte Menschen aus der Finanzbranche

 

Berater fragen – Vermögensverwalter antworten:

Im Vorfeld unserer Berater-Workshops stellen sich unsere Gast-Referenten im Rahmen dieses Info-Formates vor und beantworten Ihre Fragen

Sie können einfach nur mitlesen oder auch eigene Fragen an den jeweiligen Gast-Referenten stellen

 

Summer Special – seit August 2018:

Ewald Kornmann, Mitglied im Initiativkomitee der Schweizer Vollgeldinitiative, im Mitmach-Dialog

Erfahren Sie mehr zum Thema Geldschöpfung und den daraus resultierenden Mechanismen

Sie können einfach nur mitlesen oder auch eigene Fragen an Herrn Kornmann stellen

 

 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – –

 

 

BG-Akademie

 

Berater-Workshops und mehr …

Als Angebot an unabhängige Finanzberater bereiten wir derzeit Seminar-Pakete für deren Kundengeschäft vor

Interessierte Produktanbieter können ihre Geschäftspartner dabei unterstützen

Erste Informationen finden Sie hier:

BG-Akademie – Seminarpakete

 

 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – –

 

 

Infos für jedermann

 

Hier geht es unter anderem zu unserem großen allgemeinen Info-Portal, den “Geldsystem-Infos”

Diese Informationen sind natürlich auch für Menschen aus der Finanzbranche interessant