Besseres Geldsystem

Das Info-Netzwerk für ein besseres Geldsystem.

Unterstützer



Das Wissen um die "Risiken und Nebenwirkungen“ unseres Geldsystems sollte zur Allgemeinbildung eines jeden Menschen gehören!

Daher unterstützen bereits

93
engagierte Menschen die Idee unserer

BG-AKADEMIE!



DANKE!!



Newsletter abonnieren und Unterstützer werden

zur BG-Akademie
  • Mit Sammy sicher durch den Straßenverkehr

    Mit Sammy sicher durch den Verkehr

    Wir sind dabei!

  • “Wo-gibt’s-was?” – bisherige Inhalte





    Mit etwas zeitlicher Verzögerung finden Sie die Inhalte unseres “Wo-gibt’s-was?”-Newsletters auch hier:

     

     

    Dezember 2018:

    Sonderausgabe mit Foto-Galerie und weihnachtlichen Geschenk-Ideen

     

     

     

    Ausgabe November 2018:

     

    Unser BG-Partner Prof. Dr. Joseph Huber hat uns in dieser Woche auf diese Konferenz am kommenden Samstag in Frankfurt aufmerksam gemacht, bei der er – neben vielen weiteren hochkarätigen Geld-Experten – als Redner auftritt. Klingt interessant, oder:

     

    The Future of Money – 10 years after Lehman and Nakamoto

     

     

    Bei der Neuen Geldordnung geht es am 3. Dezember in Frankfurt um das Thema „Die Explosion der Mieten stoppen – Geht das ohne Eingriffe ins Bodenrecht?“ Hier erfahren Sie mehr:

     

    http://neuegeldordnung.de/veranstaltung/bausteine-einer-neuen-bodenordnung-2/#more-7955

     

     

    Im Dialog mit Ewald Kornmann von der Schweizer Vollgeld-Initiative ging es dieser Tage um die Frage, ob das Schuldenproblem unseres Staates nicht durch das staatliche Münzprägerecht gelöst werden könnte. Hier seine Antwort:

     

    Ewald Kornmann zur-Begleichung-der-Staatsschulden-durch-staatliches-Münzprägerecht-Münzregal?

     

     

    Wussten Sie, dass wir Menschen die Exponentialfunktion nicht „verstehen“? Unser BG-Partner Christoph Pfluger erklärt das in diesem Interview sehr schön:

     

    Christoph Pfluger über die Exponentialfunktion und endliches Wirtschaftswachstum

     

     

    Unser gemeinsames Projekt mit unserem BG-Partner Oliver Sachs hatten wir bereits angekündigt. An diesem Wochenende gab es ein erstes Treffen. Mehr wird noch nicht verraten. Damit es spannend bleibt, gibt es dieses Interview aus dem Jahr 1990:

     

    Michael Ende 1990 Bei Fuchsberger ganzes Interview

     

     

    Unsere BG-Partnerin Blanca Pohl, Gastgeberin des Finanzcafé, hat ihre nächste Veranstaltung am 28. November in Augsburg. Sie fragt:

     

    Genossenschaft & Nachhaltigkeit: Welche Chance bietet ein WIR in Sachen Geld?

     

     

    Unser BG-Partner Rupert Bader vom Oeconomia Augustana e.V. in Augsburg machte uns dieser Tage auf diesen Artikel aufmerksam. Also – geht doch:

     

    Banking-App – Gutes tun mit Geld

     

     

    Vom Geldphilosoph zum Keynote Speaker – Schauen Sie doch mal auf der neuen Seite unseres BG-Partners Martin Matzat vorbei:

     

    http://martinmatzat.com/

     

     

    Eine Rezension zu Michael Lüders „Armageddon im Orient“ finden Sie dieser Tage auf der Seite unseres BG-Partners Steffen Henke von Neues Geld:

     

    Rezension: „Armageddon im Orient“ – Michael Lüders (C.H.Beck Verlag)

     

     

    Und mit Teil 24 auf unserer facebook-Seite haben wir begonnen, uns dem Thema „systembedingte Anlagerisiken“ etwas ausführlicher zu widmen. Sicher interessant für jeden, der sich mit Themen wie Altersvorsorge oder Geldanlage beschäftigt. Schauen Sie doch einfach mal vorbei – und lassen uns am besten ein „Like“ da:

     

    https://www.facebook.com/BesseresGeldsystem/

     

     

     

    Ausgabe Oktober 2018:

     

     

    Unser BG-Partner Prof. Dr. Joseph Huber schreibt zu seinem jüngsten Artikel:

     

    Im Januar habe ich einen Artikel zum Thema ‘Vollgeld light’ herumgeschickt. Seither ist die Entwicklung zum Thema Digitales Zentralbankgeld (central bank digital currency) weiter rasch vorangeschritten.



    Es zeigt sich wieder einmal, dass der Teufel im Detail steckt. Ob der Ansatz der Erhaltung des Giralgeldregimes dient, oder ob es der Einstieg in einen beginnenden Systemwandel in Richtung Vollgeldordnung wäre, das hängt von einer Reihe von Designprinzipien des digitalen Zentralbankgeldes ab, die in meinem neuen Papier zum Thema behandelt werden:

    Digitales Zentralbankgeld – Erhaltung oder Überwindung des Giralgeldregimes? Designprinzipien die den Unterschied machen

     

     

    Die Neue Geldordnung informiert auf ihrer Homepage über die Fair Finance Week vom 5. – 9. November in Frankfurt. Hier erfahren Sie mehr:

     

    http://neuegeldordnung.de/veranstaltung/fair-finance-week-5-9-november-2018/

     

     

    Ewald Kornmann von der Schweizer Vollgeld-Initiative äußerte sich dieser Tage in unserer XING-Gruppe zur Problematik des bei der Geldschöpfung nicht mitgeschöpften Zinses. Das Problem wird in diesem Film in 3 Minuten erklärt:

     

    Schulden – Wer zahlt die Zinsen?


    Hier die Antwort von Ewald Kornmann:

     

    Ewald Kornmann zum nicht mitgeschöpften Zins bei der Geldschöpfung

     

     

    Mit unserem BG-Partner Oliver Sachs wird es in den kommenden Monaten eine ganz besonders spannende Zusammenarbeit geben. Mehr möchten wir an dieser Stelle aber noch nicht verraten.

     

     

    Unsere BG-Partnerin Blanca Pohl, Gastgeberin des Finanzcafé, ist auch wieder sehr aktiv. Am 28. November fragt sie in Augsburg:

     

    Genossenschaft & Nachhaltigkeit: Welche Chance bietet ein WIR in Sachen Geld?

     

     

    In und um Augsburg ist in der kommenden auch wieder einiges los. Unser BG-Partner Rupert Bader und sein Oeconomia Augustana e.V. informieren darüber in ihrem Newsletter:

     

    http://archive.newsletter2go.com/?n2g=yh7pbu4n-tznscxk2-rk9

     

     

    Aufgrund der Fülle an Informationen weisen wir nochmals auf die Videos aus dem Online-Geldkongress unseres BG-Partners Martin Matzat hin:

     

    https://www.youtube.com/watch?v=_SBcsdQ_kGc&list=PLSGRyBAMBhYdZK0pzF2N2iAsfxJZjF2IY

     

     

    Um das Thema Bargeldabschaffung geht es in einem aktuellen Beitrag unseres BG-Partners Steffen Henke von Neues Geld:

     

    https://www.neuesgeld.net/index.php?option=com_k2&view=item&id=319:steter-tropfen-hoehlt-das-bargeld&Itemid=101

     

     

    Und im Teil 22 auf unserer facebook-Seite gibt es in dieser Woche zwei Veranstaltungshinweise: Ernst Wolff in Augsburg (23.10.) und Heidelberg (24.10.). Schauen Sie doch einfach mal vorbei – und lassen uns am besten ein „Like“ da:

     

    https://www.facebook.com/BesseresGeldsystem/

     

     

     

    Ausgabe vom September 2018:

     

     

    Unser BG-Partner Prof. Dr. Joseph Huber hat uns in dieser Woche eine besondere Freude bereitet. Wir dürfen sein Foto an zwei entscheidenden Stellen auf unserer Homepage verwenden! Sehen Sie selbst:

     

    http://www.besseres-geldsystem.de/

    http://www.besseres-geldsystem.de/welche-finanziellen-risiken-resultieren-aus-dem-aktuellen-geldsystem/

     

    Prof. Dr. Huber: VIELEN DANK!

     

     

    Am Montag, den 1. Oktober 2018, wird Norbert Häring, Wirtschaftsexperte und Redakteur des Handelsblatts, im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Bausteine einer Neuen Geldordnung” in Frankfurt sein neues Buch vorstellen. Titel: Schönes neues Geld. Gastgeber ist die Neue Geldordnung.

    Hier erfahren Sie mehr:

     

    http://neuegeldordnung.de/veranstaltung/bausteine-einer-neuen-geldordnung-schoenes-neues-geld/

     

    Bevor Sie losfahren empfehlen wir, den Termin nochmal zu checken – die Veranstaltung wurde schon zweimal verschoben.

     

     

    Als neues Mitglied begrüßen wir die Schweizer Vollgeld-Initiative im Kreise unserer BG-Partner. Mit Ewald Kornmann, Mitglied des Initiativ-Komitees, führen wir gerade einen Mitmach-Dialog für Menschen aus der Finanzbranche in unserer XING-Gruppe – und es kommen bisweilen recht außergewöhnliche Dinge zur Sprache.

    Oder wussten Sie, wie schwer eine Milliarde Euro in bar ist? Ewald Kornmann weiß es:

     

    Ewald Kornmann zu Hans-Werner Sinns Ausführungen zur Bargeldhortung der Banken

     

     

    Wussten Sie, dass es sich bei Michael Endes „Momo“ und eine kritische Beschreibung des Geldsystems handelt? Filmemacher und BG-Partner Oliver Sachs betrachtet diese Geschichte aus diesem Blickwinkel ganz neu – hier geht’s zu den Projektinfos:

     

    http://www.besseres-geldsystem.de/wp-content/uploads/2018/09/40-Jahre-Momo-Artikel-Momo-neu-erzaehlt-1.pdf

     

     

    Unsere BG-Partnerin Blanca Pohl, Gastgeberin des Finanzcafé, trifft den Nagel mal wieder auf den Kopf! Denn eigentlich sollte man sich viel öfter fragen: „Was hat mein Geld damit zu tun??“

    Fragen Sie sich mit ihr – am 14. Oktober in München:

     

    https://www.blancapohl.com/events-1/was-hat-mein-geld-damit-zu-tun

     

     

    In und um Augsburg ist auch wieder einiges los. Unser BG-Partner Rupert Bader und sein Oeconomia Augustana e.V. informieren darüber in ihrem Newsletter:

     

    http://archive.newsletter2go.com/?n2g=yh7pbu4n-qwy136rn-14wn

     

     

    Ebenfalls neuer BG-Partner ist Martin Matzat! Herzlich willkommen!

    In Kontakt gekommen sind wir mit ihm durch seinen Online-Geldkongress vor zwei Jahren. Es beeindruckt wirklich, was er damals auf die Beine gestellt hat:

     

    https://www.youtube.com/watch?v=_SBcsdQ_kGc&list=PLSGRyBAMBhYdZK0pzF2N2iAsfxJZjF2IY

     

     

    Immer öfter liest man davon, dass ein alternatives Geldsystem nötig sei, um der Finanzkrisen Herr zu werden. Stellt sich nur die Frage: Welches?

    Unser BG-Partner Steffen Henke von Neues Geld versucht in seinem Buch, die Vor- und Nachteile der einzelnen Systemvorschläge herauszuarbeiten:

     

    https://neuesgeld.net/index.php?option=com_k2&view=item&id=311:neuerscheinung-fliessendes-geld-fuer-eine-gerechtere-welt&Itemid=101

     

     

    Und zum Abschluss kommen wir wieder zu unserer facebook-Seite. Dort ging es in unseren letzten Beiträgen um die Themen Petro-Dollar und Triffin-Dilemma.

    Sie können mit beiden Begriffen nichts anfangen? Dann schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei – und lassen uns am besten ein „Like“ da:

     

    https://www.facebook.com/BesseresGeldsystem/

     

     

     

    Ausgabe vom August 2018:

     

     

    Immer mehr Menschen beschäftigen sich mit unserem Schuldgeldsystem und möglichen Alternativen. Eine davon ist das „Vollgeld“, welches unser BG-Partner Prof. Dr. Joseph Huber auf seiner Homepage sehr gut erklärt:

     

    https://www.vollgeld.de/was-ist-vollgeld

     

     

    Am Montag, den 1. Oktober 2018, wird Norbert Häring, Wirtschaftsexperte und Redakteur des Handelsblatts, im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Bausteine einer Neuen Geldordnung” in Frankfurt sein neues Buch vorstellen. Titel: Schönes neues Geld. Gastgeber ist die Neue Geldordnung.

    Hier erfahren Sie mehr:

     

    http://neuegeldordnung.de/veranstaltung/bausteine-einer-neuen-geldordnung-schoenes-neues-geld/

     

    Wir von „Besseres Geldsystem“ werden uns diese Buchvorstellung nicht entgehen lassen und sind vor Ort.

     

     

    Unser BG-Partner Christoph Pfluger war einer der führenden Köpfe bei der Schweizer Vollgeld-Initiative. Auf seiner Seite „Geld verstehen“ erklärt er, wo der Hase im Pfeffer liegt:

     

    http://geld-verstehen.ch/

     

     

    Von Steffen Henke von Neues Geld haben wir in dieser Ausgabe etwas ganz Besonderes: aus der Folge 6 „Sind Ihre Ersparnisse in Gefahr?“ seiner Wechselkurs-Reihe haben wir uns die Idee mit den Bauklötzen abgeschaut, mit der wir die Seminare unserer BG-Akademie beginnen. In dieser Folge erklärt er auch, wie das Problem mit den Staatsschulden im Jahr 1948 gelöst wurde – durch eine Währungsreform.

    Hier diese sehenswerte Folge:

     

    https://neuesgeld.net/index.php?option=com_content&view=article&id=84:wechselkurs-folge-6&catid=16&Itemid=183

     

     

    Und last but not least noch drei Rückblicke auf die Veranstaltung „Zukunft der Bank –Bank der Zukunft?“ am 31. Juli in Augsburg – es war ein rundherum gelungener Tag:

     

     

    Blanca Pohl, Gastgeberin des Finanzcafés und “Mutter” der Veranstaltung, schrieb auf Ihrer Homepage:

    https://www.blancapohl.com/single-post/2018/08/05/Die-Sehnsucht-nach-Geld-das-dem-Leben-dient

     

     

    Mit-Organisator Rupert Bader berichtete im Newsletter des Oeconomia Augustana e.V.:

    http://archive.newsletter2go.com/?n2g=yh7pbu4n-p70myoki-e6z

     

     

    Und von uns von Besseres Geldsystem gab es eine kleine Fotogalerie von unserem Stand:

    http://www.besseres-geldsystem.de/wp-content/uploads/2018/08/2018-07-31-Fotogalerie-Augsburg-Zukunft-der-Bank-–-Bank-der-Zukunft.pdf

     

     

     

    Sonderausgabe – 26. Juli 2018:

     

     

    Am kommenden Dienstag, den 31. Juli 2018, können Sie uns zwischen 13 und 18 Uhr in Augsburg persönlich kennenlernen!

    Bei dem Bürgerdialog „Zukunft der Bank – Bank der Zukunft?“ sind wir mit einem eigenen Stand vor Ort. Nähere Informationen finden Sie hier:

    http://www.nachhaltigkeit.augsburg.de/aktuelles/artikel/article/zukunft-der-bank-bank-der-zukunft.html

    Sehen wir uns in Augsburg? Wir würden uns freuen!

     

     

     

    Ausgabe vom Juli 2018:

     

     

    Nach der Schweizer Volksabstimmung zum Vollgeld wurde unser BG-Partner Prof. Dr. Joseph Huber von vollgeld.de interviewt. Er sieht die Schweizer Initiative als den Beginn einer internationalen Geldsystem-Bewegung. Das Gespräch finden Sie hier:

     

    Interview mit Prof. Joseph Huber nach der Abstimmung

     

     

    Am Montag, den 3. September 2018, wird Norbert Häring, Wirtschaftsexperte und Redakteur des Handelsblatts, im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Bausteine einer Neuen Geldordnung” in Frankfurt sein neues Buch vorstellen. Titel: Schönes neues Geld. Gastgeber ist die Neue Geldordnung. Hier erfahren Sie mehr:

     

    http://neuegeldordnung.de/veranstaltung/bausteine-einer-neuen-geldordnung-schoenes-neues-geld/

     

    Wir von „Besseres Geldsystem“ werden uns diese Buchvorstellung nicht entgehen lassen und sind vor Ort.

     

     

    Auf Christoph Pflugers „Vollgeld und Gerechtigkeit“ und seine Aktivitäten rund um die Schweizer Vollgeld-Initiative wurden wir durch sein Interview bei KenFM aufmerksam. Unsere Lieblingsstelle: „Aufklärung über das Geldsystem ist monetäre Friedensarbeit“. Das komplette Interview finden Sie hier:

     

    https://kenfm.de/christoph-pfluger-stop-fake-money/

     

     

    Rupert Bader von der Oeconomia Augustana / Forum Fließendes Geld wird am 19. Juli 2018 in Augsburg zu einem „Boxenstopp“ halt machen. Zusammen mit Blanca Pohl wird er den „Konstruktionsfehler“ in unserem Geld- und Wirtschaftssystem näher beleuchten. Mehr zu der Veranstaltung erfahren Sie hier:

     

    http://www.thebox-augsburg.de/de/events/geld-%E2%80%93-ursache-wirkung-handlung

     

     

    Blanca Pohl, Gastgeberin des Finanzcafés, weist in Ihrem Blog ebenfalls auf eine Veranstaltung in Augsburg hin: Am 31. Juli wird dort vom „Forum Fließendes Geld“ die Frage gestellt: „UTOPIE: Die Zukunft der Banken – Bank der Zukunft?“

    Mehr dazu erfahren Sie hier:

     

    https://www.blancapohl.com/events-1/utopie-die-zukunft-der-banken-bank-der-zukunft

     

     

    Steffen Henke von Neues Geld ließ uns im Zuge der Schweizer Volksabstimmung zum Vollgeld sein „Milliardärsgespräch“ zukommen. Auch eine Sichtweise, die man unserer Meinung nach nicht aus den Augen verlieren sollte:

     

    https://neuesgeld.net/index.php?option=com_k2&view=item&id=288:milliardaersgespraech&Itemid=101

     

     

    Und last but not least: In dem aktuellen Teil 7 auf unserer facebook-Seite geht es um „Unser Geldsystem und unsere Schulen“. Schauen Sie doch einfach mal vorbei – und lassen Sie uns ein Like da:

     

    https://www.facebook.com/BesseresGeldsystem/

     

     

     

    Ausgabe vom Juni 2018:

     

     

    Wenn Sie die Erstausgabe eines Newsletters zu gestalten haben, und können mit einem solchen Artikel starten – was soll da noch passieren? Vielen Dank an die Gastgeberin des Finanzcafés, Blanca Pohl, für diese „machtvolle“ Eröffnung:

     

    https://www.blancapohl.com/single-post/2018/06/02/Wann-Ideen-machtvoll-werden

     

     

    Gleich bei der ersten Ausgabe haben wir auch einen „Favoriten des Monats“. Die anderen BG-Partner mögen es uns bitte nachsehen – aber die Damen von Geldwandel finden wir einfach nur klasse! Und Sie?

     

    https://www.geldwandel.org/

     

     

    Die Schweizer Vollgeld-Initiative ist zwar noch kein BG-Partner – dennoch machen wir gerne auf sie aufmerksam. Am 10. Juni wird abgestimmt, wer zukünftig den Schweizer Franken herstellen darf! Das wird sicher spannend:

     

    https://www.vollgeld-initiative.ch/

     

     

    Ebenfalls um das Thema Vollgeld geht es in diesem wissenschaftlichen Artikel von Prof. Dr. Joseph Huber – hier in Verbindung mit dem immer stärker aufkommenden Thema Krypto-Währungen:

     

    http://www.vollgeld.de/vollgeldreform-light-digitales-zentralbankgeld-kontovollgeld-kryptovollgeld

     

     

    Sehr wichtig finden wir den Artikel von Steffen Henke auf Neues Geld. Der Zusammenhang zwischen Krieg und Frieden und dem Geldsystem wird viel zu selten beleuchtet. Hier schon:

     

    https://neuesgeld.net/index.php?option=com_k2&view=item&id=316:greenpeace-bei-syrieninformation-auf-exotischem-kurs&Itemid=101

     

     

    Und wenn Sie in und um Augsburg unterwegs sind – vielleicht möchten Sie ja mal bei einer Veranstaltung der Oeconomia Augustana vorbeischauen. Hier geht’s zum Terminkalender:

     

    https://www.oeconomia-augustana.org/aktuelles.php?id=4

     

     

    Wir würden uns freuen, wenn etwas Interessantes für Sie dabei ist. Gerne dürfen Sie diesen Newsletter natürlich auch an Freunde und Bekannte weiterleiten. Der Größe des Verteilers sind dabei keine Grenzen gesetzt 🙂