Besseres Geldsystem

Das Info-Netzwerk für ein besseres Geldsystem.

Unterstützer



Das Wissen um die "Risiken und Nebenwirkungen“ unseres Geldsystems sollte zur Allgemeinbildung eines jeden Menschen gehören!

Daher unterstützen bereits

93
engagierte Menschen die Idee unserer

BG-AKADEMIE!



DANKE!!



Newsletter abonnieren und Unterstützer werden

zur BG-Akademie
  • Mit Sammy sicher durch den Straßenverkehr

    Mit Sammy sicher durch den Verkehr

    Wir sind dabei!

  • Geldsystem-Infos





    In dieser Rubrik haben wir jede Menge Informationen rund um unser Geldsystem und die damit verbundenen “Risiken und Nebenwirkungen” für Sie zusammengetragen.

     

    Als Kapitalanleger ergeben sich daraus für Sie verschiedene Konsequenzen und Optionen. Informationen dazu erhalten Sie bei den Seminaren unserer BG-Akademie.

     

     

    APRIL 2018 – DAS ZDF ERKLÄRT DAS GELDSYSTEM:

     

     

    Warum wir ein besseres Geldsystem brauchen – die einfachste aller Erklärungen:

     

    Geldschöpfung einfach erklärt – Staatsverschuldung und der Fehler in unserem Geldsystem (8 Min.)

     

     

    Das Problem, erklärt in drei kurzen Schritten (1 Min. / 1 Min. / 3 Min.):

     

     

    Das Ergebnis – Umverteilung (7 Min.):

     

     

    Als Ergänzung: 

     

    KenFM im Gespräch mit: Christoph Pfluger („Das nächste Geld“) (109 Min.)

    Von Griechenland über Minuszinsen bis zum Bargeldverbot aus Sicht des Geldsystems – alles wird angesprochen

    Highlight: “Hyper-exponentielle Bewusstseinsentwicklung” als Lösung für das Problem (5 Min.)

     

    Über das historische Ringen zwischen öffentlicher und privater Geldschöpfung – eine sehr interessante Dokumentation:

     

    Das Geheimnis von Oz (111 Min.)

     

     

    Auch sehr gut zum Einstieg ins Thema Geldsystem geeignet:

     

    Was ist Geld, Prof. Bernard Lietaer? Der Schein trügt (1 Min.)

    So  geht das – Hier schöpft der Chef einer Schweizer Bank Geld (2 Min.)

    Dieter Hildebrandt – Störsender – Geldschöpfung (3 Min.)

    Ernst Wolff – Geldschöpfung per Mausklick – So funktioniert Finanzherrschaft (5 Min.)

    ZDF – Terra X – Was ist unser Geld wert? (8 Min.)

    Wie unser Geld wirklich entsteht – Money from nothing (Deutschlandfunk – kurzer Artikel + Radiosendung, 43 Min.)

    Was ist eigentlich Schuldgeld? (Knapper Artikel – auf den Punkt getroffen)

    welt – Darum rüttelt die Bundesbank jetzt an unserem Geldsystem

    Zusammenfassung zur Funktionsweise unseres Geldsystems (gefunden auf www.matrixwissen.de)

    www.dergrossefinanzzirkus.de (mehr kurze Erklärfilme zum Geld- und Finanzsystem)

    Norbert Häring – Über das Geld

    www.helmut-creutz.de (Wissenschaftliche Arbeiten zu den ökonomischen, ökologischen und sozialen Auswirkungen unseres Geldsystems)

    Helmut Creutz – Das Geldsyndrom (10 Min.)

    www.geldsystem-verstehen.de (umfangreiche Informationen, verständlich aufbereitet)

     

    Der etwas umfangreichere Einstieg – in dieser Podiumsdiskussion wird das Thema sehr konstruktiv und vielschichtig von allen Seiten beleuchtet:

     

    “Wirtschaft ohne Wachstum” – Prof. M. Kennedy, Dirk Müller, Prof. H. Peukert, Prof. H. Spehl (1/2) (74 Min.)

    “Wirtschaft ohne Wachstum” – Prof. M. Kennedy, Dirk Müller, Prof. H. Peukert, Prof. H. Spehl (2/2) (74 Min.)

     

    Aktuelle Meldungen über die Symptome – Ursache: Geldsystem!

     

    FAZ – Mayers Weltwirtschaft: Der digitale Euro

    Ernst Wolff – Tagesdosis 1.12.2018 – BlackRock und die EZB – Hand in Hand für die Finanzelite (5 Min.)

    Norbert Häring – Am 27. März 2019 verhandelt das Bundesverwaltungsgericht darüber, ob der Staat sein eigenes Geld als Zahlungsmittel annehmen muss

    Ernst Wolff – Tagesdosis 7.7.2018 – Die Flüchtlingsfrage und das globale Finanzsystem (5 Min.)

    Ernst Wolff – Scholz ernennt Goldman-Sachs-Mann zum Staatssekretär

    Ernst Wolff – Globales Finanzsystem: Der Tsunami nimmt Formen an

    EZB will Einlagensicherungssystem abschaffen!

    focus-money – “Der Draghi-Crash ” – Wie die EZB unser Geld manipuliert

    focus-money – Ein Zentralbank-Kartell beherrscht unser Geld – doch mit Trump droht sein Ende

    Finanzmärkte als neue Supermacht – Wie die Deregulierung des globalen Finanzsektors uns eine neue Welt bescherte

    China greift den Dollar an – Ist das Ende der Dollar-Hegemonie in Sicht?

    Paul Schreyer: Der Bundestag und das Geldsystem

    Ernst Wolff: Bail-in in Italien und Portugal: Die europaweite Enteignung nimmt ihren Lauf

    cash-online – Zwangshypotheken und Hehlerei: Die langen Schatten der Vergangenheit

     

    Besonders aktuell – Minuszinsen und die geplante Abschaffung des Bargeldes:

     

    Zusammenhang sehr gut erklärt: Sahra Wagenknecht am 21.03.2016 bei “Hart aber Fair” (2 Min.)

    Oktober 2018: Bargeldabschaffung: So weit ist es schon gekommen – Interview Dr. Norbert Häring (17 Min.)

    Zum Mitmachen: Norbert Häring – #BargeldChallenge

    August 2018: “Verwahrentgelt”: Sparkassenprimus gibt EZB-Strafzins weiter

    Februar 2017: finanzmarktwelt – Ganz normaler Wahnsinn: Deutschlands größte Sparkasse plant Einführung von Negativzinsen

    September 2016: welt – Star-Ökonom für Minuszinsen von bis zu sechs Prozent

    September 2016: focus online – Abschaffung des Bargelds: Der Krieg gegen das Gold sollte uns eine Warnung sein

    Juni 2015: focus-money – Warum das Bargeld wirklich abgeschafft werden sollte

    ZDF – Abschaffung des 500-Euro-Scheins erst der Anfang? (2 Min.)

    Dirk Müller zur Abschaffung von Bargeld (5 Min.)

    ARD Plusminus – Bargeld ade – Die Sparmaßnahmen der Banken und ihre Folgen (7 Min.)

    Februar 2017: Nobert Häring – Warum und wer das Bargeld abschaffen will! (10 Min.)

    focus – Bargeld-Reform war nur der Anfang – Indische Regierung nimmt Bürgern jetzt auch Gold weg

    Experiment Bargeldentwertung in Indien krachend gescheitert

     

    Filmhäppchen zum Geldsystem:

     

    “Fiat Money – Geldschöpfung und Giralgeldschöpfung aus dem Nichts” Zusammenfassung von Experten (6 Min.)

    ARD – Prof. Franz Hörmann und Dirk Müller Mr. DAX am 27.10.2011 bei Beckmann (7 Min.)

    3sat – Wie Geld entsteht – Franz Hörmann (7 Min.)

    3sat – Fiatgeld einfach erklärt (6 Min.)

    ZDF – Dirk Müller – kurze Erklärung des Geldsystems (6 Min.)

    Verteilung – Die ganze Wahrheit über alles, Sven Böttcher und Mathias Bröckers (3 Min.)

    Das Geldsystem wurde im Bundestag angesprochen: 18.04.2013 Frank Schäffler zum Zypern-Programm (4 Min.)

    Ein Schweizer Parlamentarier spricht über das Unausgesprochene! (5 Min.)

    Wie funktioniert Geld – 10 Punkte Plan zur effizienten Ausbeutung eines Planeten (Diplomarbeit 2005, 16 Min.)

    Geld regiert die Welt – aber wer regiert das Geld (10 Min.)

    Wie entsteht Geld? (17 Min.)

    Bernard Lietaer: Wie funktioniert Geld? (26 Min.)

     

     

    Gute Serie zur tieferen Einarbeitung:

     

    Geld als Schuld (47 Min.)

    Geld als Schuld 2 – Versprechen entfesselt (deutsche Synchronisation) (76 Min.)

    Geld als Schuld 3 – Entwicklung jenseits von Geld (deutsche Synchronisation) (61 Min.)

     

    Eine wahre Fundgrube zum Thema Geldsystem: Interviews von KenFM

     

    KenFM im Gespräch mit: Franz Hörmann (Professor für Rechnungswesen an der Wirtschaftsuniversität Wien, 101 Min.)

    Franz Hörmann, unter anderem Autor von „Das Ende des Geldes. Wegweiser in eine ökosoziale Gesellschaft“, erläuterte im Gespräch mit KenFM nicht nur die Details unseres Finanzsystems, sondern stellte auch eine Vision für die Zukunft auf, in der Geld nur eine untergeordnete Rolle spielt, und Empathie wichtiger ist als Statussymbole.

     

    KenFM im Gespräch mit: Christoph Pfluger („Das nächste Geld“) (Journalist und Buchautor, 109 Min.)

    Der Schweizer Journalist und Verleger ist Autor des Buches „Das nächste Geld“ und hat sich jahrelang mit der Materie beschäftigt. Sein Buch räumt mit zahllosen Mythen über unser Geld und unser Finanzsystem auf. Vor allem aber zeigt es einen Ausweg aus der globalen Krise, die genau genommen eine Geldkrise ist. Und das ganze in einer Sprache, die jeder versteht!

     

    KenFM im Gespräch mit: Norbert Häring („Die Abschaffung des Bargelds und die Folgen“) (Wirtschaftsjournalist und Buchautor, 106 Min.)

    Wenn das Bargeld verschwinden sollte und durch ein reines digitales Giralgeld ersetzt wird, wenn nur noch mit EC- oder Kreditkarte bezahlt werden kann, führt dieser neue „Service“ direkt in die Diktatur. Ein gesperrtes Konto wäre ein Aussperren aus der Gesellschaft an sich. Wer würde diesen Mechanismus kontrollieren? Wer würde bestimmen, wen es trifft – und vor allem warum?

     

    KenFM im Gespräch mit: Paul Schreyer („Wer regiert das Geld?“) (Journalist und Buchautor, 91 Min.)

    Im Interview werden Antworten auf Fragen wie „Was machen eigentlich Wirtschaftsprüfungskonzerne?“ oder „Wer kauft eigentlich Staatsanleihen?“ herausgearbeitet, die sich der politikinteressierte Bürger sicherlich schon einmal gestellt hat, jedoch von der hiesigen Presselandschaft weitgehend unbeantwortet bleiben.

    Schreyer besitzt ein weit umfassendes Wissen für Finanzgeschichte und macht auch darauf aufmerksam, dass die Geldschöpfung nicht immer in privater Hand lag. Wie immer gilt es also, aus der Vergangenheit die richtigen Schlüsse zu ziehen.

     

    KenFM im Gespräch mit: Ernst Wolff – „Weltmacht IWF“ (Buchautor, 91 Min.)

    Geht es dem IWF wirklich um Autonomie derer, die ihn um finanzielle Hilfe ersuchen? Oder aber nutzt der IWF im Gegenteil die Notlage von Staaten aus, um diese über die Politik der Verschuldung erbarmungslos ausbeuten zu können?

    Im Gespräch mit Ernst Wolff, dem Autor des Buches „Weltmacht IWF“, erhärtet sich der Verdacht, dass der Internationale Währungsfond eher als global handelnder Kredithai bezeichnet werden muss. Wem dieser Hai mit sogenannten Strukturanpassungsprogrammen Schaden zufügt, kann man längst auch in Europa erkennen. Aber wem nützt dieser Hai?

     

    KenFM im Gespräch mit: Peter König (arbeitete über 20 Jahre für die Weltbank, 124 Min.)

    Peter König nimmt kein Blatt vor den Mund. Er benennt die Täter, die Mittäter und die mafiösen Strukturen hinter Weltbank und IWF und sieht uns alle in der Pflicht, uns gegen dieses korrupte kapitalistische System zu wehren, da es diesen Planeten vollkommen zerstört und nie ohne Krieg auskommt.

     

    KenFM im Gespräch mit Georg Zoche: Die Geschichte der Leitwährung (Buchautor, 107 Min.)

    KenFM sprach mit Georg Zoche, der in seinem Buch „Welt. Macht. Geld“ die Geschichte der Weltwährung um Details ergänzt, die bis heute kaum bekannt sind. Desweiteren geht es in den 90 Minuten um die Geschichte des Geldes an und für sich, wie Finanz-Blasen entstehen und warum klassische Kriege in Wahrheit Währungskriege sind.

     

    KenFM im Gespräch mit: Horst Seiffert („Geldschöpfung: Die verborgene Macht der Banken“) (Buchautor, 93 Min.)

    Wie rechnen die Banken untereinander ab? Wenn etwa Bankkunde A zu Bankkunde B eine Summe X überweist. Während die Banken im für uns sichtbaren Geldkreislauf ein Giralgeld verwenden und akzeptieren, bezahlen sie sich untereinander völlig anders. Wie? Und warum? Mit welchem Geld kaufen Banken ein, wenn sie z. B. Immobilien oder Luxusautos erwerben und warum gehen Banken immer im Kollektiv auf Shopping-Tour?

    Im Gespräch mit Horst Seiffert geht es vor allem um die drei wesentlichen Geldkreisläufe im täglichen Bankenalltag, die man sich wie kommunizierende Röhren vorstellen kann.

     

    KenFM im Gespräch mit: Bernd Senf (Volkswirt, Buchautor, 190 Min.)

    KenFM traf sich mit dem Volkswirt Bernd Senf, um über unser Geldsystem zu sprechen. Senf gehört seit Jahren zu den großen Kritiker des Geldsystems. Ein Aufklärer. Er hat diverse Bestseller zum Thema Geld geschrieben und damit das gelüftet, was man in Wahrheit unter Bankgeheimnis versteht. Das Geheimnis, wie Banken, seit sie dem Staat das Drucken des Geldes abgenommen haben, diesen in Wahrheit regieren.

    Solange es privaten Banken erlaubt ist, das Geld des Staates aus dem Nichts zu erzeugen, zu taxieren und den Staat über Schulden zu kontrollieren, kann von Demokratie nicht die Rede sein.

    Die Materie Geld ist komplexer, als die meisten Menschen ahnen. Das Gespräch mit Bernd Senf kommt daher um den ganz großen Bogen nicht herum.

     

    KenFM im Gespräch mit: Thomas Mayer („Die neue Ordnung des Geldes – Warum wir eine Geldreform brauchen.“) (Buchautor / ehem. Chef-Volkswirt der Deutschen Bank, 95 Min.)

    Wer Scheiße baut, muss dafür auch haften!

    Thomas Mayer ist Volkswirt, Banker und war den größten Teil seines Lebens für die Hochfinanz an den „Märkten“ tätig. Zu seinen Arbeitgebern gehörte neben Goldman Sachs auch der IWF oder die Deutsche Bank Gruppe. Hier war er als Chefvolkswirt und auch für den Bereich Research tätig.

    Mit dem Jahr 2008 änderte sich auch seine Sicht auf die eigene Branche. Plötzlich zeigte sich, dass das bisher abstrakt wirkende Kaufen-Verkaufen-Spiel eine gefährliche Verzahnung auf das echte Leben hat.

     

    KenFM im Gespräch mit: Ernst Wolff („Finanz-Tsunami“) (Buchautor, 104 Min.)

    KenFM spricht mit Ernst Wolff über den Status Quo unseres Geldsystems und nimmt dabei keine Dollar-Note vor den Mund. Nach seinem Bestseller „Weltmacht IWF“ legt Wolff jetzt mit „Finanz-Tsunami: Wie das globale Finanzsystem uns alle bedroht“ noch eine Schippe drauf. Wer die Nerven hat, sich den Konsequenzen der „Märkten“ zu stellen, sei vorab gesagt: das Interview wird ihn erzürnen. Menschen, denen ihr Arzt empfohlen hat sie mögen sich schonen, sollten sich diese Ausgaben von KenFM im Gespräch sparen.

     

    KenFM im Gespräch mit: Christoph Pfluger („Stop Fake-Money“) (Journalist und Buchautor, 66 Min.)

    Anlässlich der Schweizer Vollgeld-Initiative hat KenKM mit den renommierten Buchautoren und Geldaktivisten Christoph Pfluger gesprochen. Er ist Präsident der „Allianz für Vollgeld und Gerechtigkeit“ und legt in verständlicher Weise die Vorzüge eines auf souveräner Geldschöpfung basierenden schuldenfreien Geldes dar. Banken würden von profitgetriebenen Wirtschaftsunternehmen zu tatsächlichen Finanzintermediären. Das Gemeinwohl stünde vor Einzelinteressen. Auch wenn die Vorzüge eines solchen Systems nicht vom Tisch zu kehren sind, zeigt sich Pfluger realistisch: „Das Geldproblem ist zu groß für eine einzige Lösung“.

     

    KenFM im Gespräch mit: Paul Schreyer („Die Angst der Eliten“) (Journalist und Buchautor, 96 Min.)

    Kein Politiker, kein Staat ist heute noch solo in der Lage, Politik für die Wähler zu machen, wenn deren Interessen denen der „Märkte“ widersprechen. Geld regiert die Welt. Damit das Abwracken der Demokratie möglichst unauffällig vonstattengehen kann, muss das, was man Transparenz nennen könnte, unter allen Umständen vermieden werden. Wem es dennoch gelingt, Licht in den Sumpf der Korruption zu bringen, nichts Anderes ist die Demontage der Demokratie, der kann sich warm anziehen. Man lässt ihn vor allem durch eine völlig rückgratlose Presse in den Schmutz zerren, auf dass er in Zukunft als Verschwörungstheoretiker sehen muss, wie er sich wirtschaftlich über Wasser hält.

    Umso mutiger ist die Arbeit von Paul Schreyer zu bewerten. In seinem aktuellen Buch „Die Angst der Eliten – Wer fürchtet die Demokratie?“ legt er den Finger in die Wunde. Wir haben keine Demokratie, wir werden von reichen Schnöseln regiert. Wie lange noch?

     

    KenFM im Gespräch mit: Stefan Mekiffer („Warum eigentlich genug Geld für alle da ist“) (104 Min.)

    Geld ist genug da. Das wissen wir. Dennoch stellt sich selbst hierzulande die Frage, wo es denn verblieben ist, das viele Geld und ob es vielleicht nicht doch zu wenig davon gibt, wenn das Straßenbild einer jeden Großstadt sichtbare Manifestation offenkundigen Mangels ist.

    Ein möglicher Erklärungsansatz für diesen scheinbar systemimmanenten Mangel ist es, ihn zur Grundlage unserer modernen Kultur zu erheben, ohne den der Mensch fernab jeglichen Fortschrittes noch heute mit Speer und Bogen durch die Wälder streifen würde.

    In den Augen von Stefan Mekiffer ist eine andere Erklärung weitaus schlüssiger: Das System ist fehlerhaft konstruiert. Die durch den Zinsmechanismus erzeugte künstliche Verknappung des Geldes mag den Menschen zwar zu so mancher Großtat antreiben, doch ist sie es auch, die ihn von einem sozialen Wesen zu einem ichbezogenen Homo Oeconomicus heranzieht.

     

    KenFM im Gespräch mit: Dirk Müller („Machtbeben“) (138 Min.)

    Heute ist „Mr. Dax“ – ein Spitzname, den er von Journalisten aufgrund seines Arbeitsplatzes unter der Kurstafel des Frankfurter Parketts erhielt – nicht einfach nur Fondsmanager, sondern auch gern gesehener Gast in Talkshows, Autor mehrerer Buch-Bestseller und streng genommen auch ein investigativer Finanzjournalist, der mit seinen Analysen ein Millionenpublikum erreicht.

    Dass es so weit gekommen ist, liegt vor allem an Müllers Gabe, die hochkomplexen Zusammenhänge zwischen seiner Branche, der Politik und der Wirtschaft in eine einfache Sprache zu kleiden und sie somit für jedermann verständlich auf den Punkt zu bringen.

    Genau das ist auch das Ansinnen hinter seinem neuen Buch „Machtbeben: Die Welt vor der größten Wirtschaftskrise aller Zeiten – Hintergründe, Risiken, Chancen“, dessen Fazit sich in einem kurzen Satz prägnant auf den Punkt bringen lässt: Der Crash kommt.

     

    Weitere Filme zum Thema Geldsystem:

     

    Prof Dr. Margrit Kennedy im Gespräch mit Eckhard von Hirschhausen (15 Min.)

    ARD 2017 – Die große Geldflut – Wie Reiche immer reicher werden (45 Min.)

    ARD 2018 – Welt ohne Geld – Bargeldloses Bezahlen ist auf dem Vormarsch (45 Min.)

    WDR – Dirk Müller bei Planet Wissen – Geld, Zinsen, Kredite einfach erklärt – Regionalgeld “Chiemgauer” (58 Min.)

    srf Schweiz – Warum uns Schulden versklaven – David Graeber bei Sternstunde Philosophie (53 Min.)

    ARTE 2015 – Dokumentation Staatsschulden – System ausser Kontrolle (80 Min.)

    Der Geist des Geldes (84 Min.)

    WDR Talk – Der Schein trügt (85 Min.)

    ORF 2 – Was, wenn der Finanz Crash kommt (80 Min.)

    3Sat Kulturzeit-Beitrag zu “Der Schein trügt” von Claus Strigel (7 Min.)

    BR-Doku: Der wahre Grund der Finanzkrise – Der Schein trügt (90 Min.)

    Ernst Wolff – Die Welt am Rande des Finanzabgrundes – Vortrag und Dialog (110 Min.)

    Goldschmied Fabian – Warum überall Geld fehlt (49 Min.)

     

    Artikel zum Thema Geldsystem:

     

    Was ist eigentlich Schuldgeld?

    Warum kein Mensch kapiert, wie Geld funktioniert!

    derFreitag: Fehlt der Zins im System?

    FAZ – Mayers Weltwirtschaft – Wir brauchen besseres Geld 

    Handelsblatt – Wie eine Sparkasse gegen den Zinseszins kämpft

    Welt: Unser Geldsystem ist Sozialismus für Reiche

    FAZ 2007: Geldpolitik – Schöpfung aus dem Nichts: Wie das Geld in die Welt kommt 

    FAZ 2012: Geldschöpfung – Wie kommt Geld in die Welt?

    Friedrich & Weik: „Das Grundübel der Bankenkrise ist unser falsch gestricktes Geldsystem“

    Dirk Müller zum System auf der Basis von Zins und Zinseszins

    Deutsche-Bank-Aussteiger Thomas Mayer: Top-Banker kämpft gegen das Geldsystem

    Helmut Creutz: Tumorartige Selbstvermehrung der Geldvermögen

    Roland Baader – “Inflation: Der papierene Selbstmord”

    derFreitag – Das neue Gesicht des Geldes

    Handelsblatt 2017 – Ein ganz anderes Finanzsystem muss her

    finanzen.net – Wem gehört eigentlich die Fed?

     

    Studien zum Thema Geldsystem:

     

    Dr. Eberhard Gamm: Über Bargeld, Giralgeld und Vollgeld – Warum die Geldschöpfung in öffentliche Hand gehört

    Mack & Weise: Gold, Geld und Illusionen – Die Tragödie unseres Währungssystems

    Capital-History – Wie das Bretton-Woods-System zusammenbrach

    Prof. Dr. Eberhard Hamer: Der Welt-Geldbetrug

     

    Vorlesungen zum Thema Geld (jeweils ca. 90 Minuten):

     

    Geld als Denkmodell (Karl-Heinz Brodbeck) [Ringvorlesung Geld- und Finanzsystem #1]

    Die Geschiche des Geldes (Michael North) [Ringvorlesung Geld- und Finanzsystem #2]

    Die Geldtheorien verschiedener Schulen (Peter Spahn) [Ringvorlesung Geld- und Finanzsystem #3]

    Geldschöpfung; Wachstum; Spekulation (Mathias Binswanger) [Ringvorlesung Geld- und Finanzsystem #4]

    Wege in die Krise — Wege aus der Krise (Erhard Glötzl) [Ringvorlesung Geld- und Finanzsystem #5]

    Funktionsweise von Finanzmärkten (Markus Henn) [Ringvorlesung Geld- und Finanzsystem #6]

    Regulierung der Finanzmärkte (Lucas Zeise) [Ringvorlesung Geld- und Finanzsystem #7]

    Vollgeld (Klaus Karwat) [Ringvorlesung Geld- und Finanzsystem #8]

     

    Geldsystem und Umwelt:

     

    Klaus Karwat: Geldsystem und Nachhaltigkeit

    Hans Christoph Binswanger: Nachhaltigkeit – Besser leben durch weniger Wachstum

    Yoshi Frey: Unser Geld zerstört die Welt

    Ralf Becker, Mitglied im Club of Rome: „Geld nachhaltig machen!“ (5 Min.)

    Das globale Dilemma mit der Nachhaltigkeit  – Prof. Dr. Wolfgang Ertel (12 Min.)

     

    Geldsystem und Geopolitik:

     

    WHAT IS THE PETRO-DOLLAR …. (4 Min.)

    Dirk Müller – Venezuela: Angriff auf den Petro-Dollar (1 Min.)

    Max Keiser: “USA werden den Petrodollar mit Krieg zu retten versuchen” (3 Min.)

    Ernst Wolff – Pulverfass Nahost: Der Endkampf des Petro-Dollars

    Russland & China schaufeln ein tiefes Grab für den Dollar (4 Min.)

    Gaddafi gold-for-oil, dollar-doom plans behind Libya ‘mission’? (3 Min.)

    ZDF Heute Journal zur Aufhebung des Gold-Standard 1971 – Vietnam-Krieg (3 Min.)

     

    Juristische Betrachtung:

     

    JUSTIZ entlarvt: Giralgeld-Schöpfung unbekannt | GELD | Geldsystem | Geldschöpfung | Strafrecht (36 Min.)

    Interview mit Hans Scharpf – dem Rechtsanwalt im Schuldenstreik (38 Min.)

    Norbert Häring – GEZ-Bargeldprozess

    Norbert Häring – Am 27. März 2019 verhandelt das Bundesverwaltungsgericht darüber, ob der Staat sein eigenes Geld als Zahlungsmittel annehmen muss

     

    Beiträge rund ums Geld – erweiterter Rahmen:

     

    Kurzweilig:

    Georg Schramm über den Krieg Reich gegen Arm | Juni 2014 (27 Min.)

    Volker Pispers: Die Demokratie verliert gegen den Kapitalismus | live 2015 (36 Min.)

    Claus von Wagner – BIP und Wachstumswahn [BR] (8 Min.)

    Erwin Pelzig über Goldman Sachs, ihre Abteilungen und Personal (9 Min.)

    Der schwarze Freitag 1929 – Filmklassiker von 1966 mit Curd Jürgens und Erik Ode (65 Min.)

     

    Ernsthaft:

    G20 – Wahre Ziele – Ökonomische Eroberung der Welt – Peter König (152 Min.)

    WDR: GELD REGIERT – Regieren wir mit? Quarks & Co Doku (44 Min.)

    ARTE – Staatsgeheimnis Bankenrettung – Doku von Harald Schumann (52 Min.)

    3sat Kulturzeit – Economic Hitman – Buchvorstellung (7 Min.)

    Economic Hitman – Der Film (Geständnisse eines Systemaussteigers – 88 Min.)

    Prof. Bernd Senf über Weltbank und IWF (12 Min.)

    phoenix: Goldman Sachs – Eine Bank lenkt die Welt (43 Min.)

    Mr DAX Dirk Müller Deutsches Gold bleibt in den USA (3 Min.)

     

    Lösungsansätze:

     

    Vollgeld:

    Prof. Dr. Joseph Huber – www.vollgeld.de

    ARD erklärt Geldschöpfung und stellt Vollgeld-Initiative vor (9 Min.)

    VOLLGELDSYSTEM – So lösen sich Schulden in Nichts auf (Artikel über u.a. “Ein besseres Geldsystem für Island”)

    ARD: Islands eindrucksvoller Weg aus der Schuldenkrise (6 Min.)

    Prof. Dr. Joseph Huber: Vollgeldreform light – Digitales Zentralbankgeld als Kontogeld und ggf. Kryptogeld in Koexistenz mit dem Giralgeld der Banken

     

    Krypto-Währungen:

    Digitale Währung BitCoin ZDF heute journal 3.11.2017 (2 Min.)

    ZDF info – Kryptowährungen (5 Min.)

    Schweizer Fernsehen: Blockchain: Die Finanzwelt im Banne der Bitcoin-Technologie (8 Min.)

    Rubikon – Die Matrix, die Blockchain und ich

    Goldseiten.de – Hyper, Hyper, Hyper Bitcoin

    Zu Guttenberg: Machtstrukturen der Zentralbanken aufbrechen

    Marc Faber: Darum kann Bitcoin Gold als sicheren Hafen nie ersetzen

    Edelmetallmesse 2017 – Bitcoin, Ethereum & Co. – Thomas Bachheimer über Kryptowährungen (14 Min.)

     

    Fließendes Geld:

    Brakteatenzeit, ca. 1150 – 1450 (fließendes Geld im Mittelalter)

    Das Wunder von Wörgl (3 Min.)

    Wo ist unser Geld (6 Min.)

    Lokale Währungen gegen Wachstumszwang & Zinssystem (11 Min.)

    Das globale Dilemma mit der Nachhaltigkeit  – Prof. Dr. Wolfgang Ertel (12 Min.)

    3sat Kulturzeit – Chiemgauer (6 Min.)

    Der Geldmacher – Das Experiment des Michael Unterguggenberger (44 Min.)

    Zusammenfassung des Buches von Ludwig Gartz “Fließendes Geld” (80 Min.)

     

    Gold-Standard:

    Unser Geldsystem – Bericht im ZDF Heute Journal zur Aufhebung des Gold-Standard 1971 (3 Min.)

    Neuer Goldrausch? Das sind die Gründe für die Preisexplosion beim Gold – Interview Thomas Bachheimer, Europa-Präsident des Goldstandard-Instituts (8 Min.)

    ARD – Börse vor Acht – 50 Jahre Kügerrand 2017-07-03 (2 Min.)

    Edelmetallmesse 2017 – Dimitri Speck über Gold, Kreditwährungen und Bitcoin (13 Min.)

     

    Österreichische Schule der Nationalökonomie:

    Warum heutige Ökonomen die Finanzkrise nicht erklären können – Thomas Mayer im Interview (7 Min.)

     

    Islamisches Finanzsystem:

    arteINFO – Das islamische Finanzsystem ist besser (3 Min.)

    3sat – Die Welt braucht ein islamisches Wirtschaftssystem (7 Min.)

    arte – Das islamische Bankensystem – Ohne Zins ins Paradies (21 Min.)

     

    Tauschwährung Livatu der Tanbunia-Bank auf der Südsee-Insel Vanuatu:

    Ein Südseeparadies mit Menschen ohne Geld

    Fast bargeldlos, aber glücklich

    Jeden Tag reicher – Vanuatu

     

    Weitere Lösungsansätze:

    Das Geldsystem genial erklärt von einer 12 Jährigen (27.08.2012) (englisch mit Untertiteln, 6 Min.)

    Prof. Franz Hörmann: Erfolgsneutrale Buchung von Kreditausfällen – “Debt Equity Swap” (4 Min.)

     

    Utopie:

    Der grüne Planet – Besuch aus dem All (Besuch auf unserer Erde vom “grünen Planeten”, auf dem es kein Geld mehr gibt, 91 Min.)

     

    Beiträge über die Auswirkungen des Geldsystems – ohne das Geldsystem selbst zu erwähnen:

     

    Max Uthoff – Verrohung der Gesellschaft – Hartz IV (13 Min.)

    Prof. Dr. Heinz-Josef Bontrup Arbeit wird billig wie Dreck (48 Min. + 30 Min. „ZDF Zoom“)

     

    Spezial:

     

    Prof. Dr. Rainer Mausfeld: „Warum schweigen die Lämmer?“ – Techniken des Meinungs- und Empörungsmanagements (Professor für Psychologie, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, 65 Min.)

    KenFM im Gespräch mit: Prof. Rainer Mausfeld (Professor für Psychologie, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, 112 Min.)

    Wenn es einer sehr kleinen und übersichtlichen Gruppe von Menschen gelingt, die Massen global und über Jahrzehnte für die eigenen Ziele arbeiten zu lassen, kann das nur dann erfolgreich bewerkstelligt werden, wenn diese Eliten die Techniken der Gehirnwäsche auf allen Ebenen konsequent zur Anwendung bringen. Schon der Umstand, dass Völker sich für Krieg begeistern lassen, zeigt die Macht dieser Technik.

     

    Macht der Medien (1) – Der Einfluss der Massenmedien auf die Gesellschaft (117 Min.)

    Macht der Medien (2) – Musik – die okkulte Agenda Mindcontrol – Und sie sind doch in unseren Köpfen (111 Min.)

    Medien beeinflussen unser tägliches Leben und Denken mehr, als wir glauben. Längst geht es nicht mehr einfach um „Information“. Experten sprechen von verschwimmenden Grenzen zwischen Fiktion und Realität, unterschwelligen Botschaften, Hypnosetechniken und Charakterveränderung. In diesem gut verständlichen Seminar werden aktuelle Erkenntnisse aus Medizin, Psychologie und Gottes Wort dargestellt.

    Thomas Kasunic studierte Medienkommunikation, Medienberatung und Mediendesign. Schon als DJ erkannte er die manipulative Wirkung von Musik und begann daraufhin, tiefer zu forschen. Vor allem ist er ein begeisterter Bibelleser, da dieses Buch über unsere Zeit viel zu sagen hat. Vorträge und Seminare zu diesen und anderen Themen führten ihn bisher durch Deutschland sowie nach Österreich und Rumänien.

     

     

    Oder Sie suchen nach Vorträgen der Referenten der Edelmetallmesse München. Dort dürften Sie zum Thema Geldsystem sicher auch fündig werden.

     

     

    Für Kapitalanleger: Wie Sie als Anleger mit den “Risiken und Nebenwirkungen” des Geldsystems umgehen können, erfahren Sie bei den Seminaren unserer BG-Akademie

     

    Für Finanzberater: Wenn Sie diese Thematik in Ihre Beratung integrieren möchten, liefern wir mit unserem Berater-Newsletter “BG-Info” die passenden Ideen – kostenlos und unverbindlich

     

    Wenn Sie unsere Ideen gut finden, tragen Sie sich gerne rechts als Unterstützer ein